Die 20. Radtour der Montagsgruppe führte ins Paderborner Land

von Peter Künstler

Die Montagsgruppe des TSV Lemke auf Tour.

Die 20. Fahrradtour der Montagsturngruppe des TSV Lemke ging in diesem Jahr ins Paderborner Land.

Die Frauen hatten sich in diesem Jahr für eine organisierte Busfahrt zu entschieden, da sie die eigenen Fahrräder mitnehmen wollten.

Um 8 Uhr wurden in Lemke die Räder verladen und los ging es nach Riedberg an der Ems. Die erste Etappe führte durch eine abwechslungsreiche und ebene Landschaft nach Delbrück, einem gastlichen Dorf mit restaurierten Bauernhöfen aus dem 16. und 18. Jahrhundert. Nach der Mittagspause  ging es entlang vieler Seen und Teiche zu dem Hotel nach Elsen-Paderborn.

Am nächsten Tag brachte der Bus die Gruppe nach Büren. Von dort starteten die Frauen die 2. Tour am Alme Radweg entlang über Brenken und Ahden Richtung Wewelsburg. Der anstehende Aufstieg wurde eingespart, da es teilweise 17% Steigung gab und nicht jede in der Gruppe hatte ein E-Bike mitgenommen. Aber auch so mussten durch Wald und Feld noch manche Anstiege bewältigt werden,  so dass Einige ihr Fahrrad schieben mussten. Nach anstrengenden 48 Km waren alle froh, wieder das Hotel erreicht zu haben.

Am 3.Tag starteten die Frauen mit dem Fahrrad vom Hotel am Lippesee vorbei zum Schloß Neuhaus, wo die schöne Gartenanlage bewundert werden konnte. Weiter ging es weitere 30 Kilometer nach Bad Lippspringe, wo der Bus auf die Fahrräder wartete.

Auch wenn anfangs eine gewisse Skepsis vorhanden war,  ob eine geführte Bus/Fahrradtour die Erwartungen der Frauen erfüllen könnte, waren schließlich alle sehr zufrieden und vollen Lobes an die verantwortlichen Organisatorinnen.

Zurück