Die Montagsgruppe des TSV Lemke auf ihrer 19. Tour

von Peter Künstler

Die Montagsgruppe des TSV Lemke auf ihrer 19. Tour

 

Die 19. Tour der Montagsturngruppe des TSV Lemke ging dieses Jahr nach Dangast an den Jadebusen.

Mit dem Zug fuhren 17 Turnfrauen am Donnerstagmorgen nach Dangast. Nach der Zimmerbelegung gönnten sich die Teilnehmerinnen erst einmal Kaffee und Kuchen und nahmen um 16.00 Uhr an einer Führung durch den alten Teil von Dangast teil. Der Beitrag des Stadtführers war sehr lebhaft und aufschlussreich.

Am Freitagmorgen ging es mit den vorweg bestellten Fahrrädern nach Zetel. Der Wettergott meinte es nicht sonderlich gut, denn es regnete ununterbrochen. Die vorgesehene Strecke wurde deshalb abgekürzt, trotzdem kamen die Frauen doch ziemlich durchnässt im Hotel an.

Der Abend wurde wie am ersten Tag mit Kartenspielen verbracht.

Am Samstag fuhr die Gruppe nach Norden. Dort wurden eine Windmühle und eine Kirche besichtigt. Anschließend ging es vom Nordener Hafen und über den Deich mit den Rädern zurück nach Dangast. Zum Abschluss ging es zum Kurhaus, wo der berühmte Rhabarberkuchen gereicht wurde.

Für die Übungsleiterin, Erika Bartels, war es die letzte Tour mit der Turngruppe. Schon jetzt bedanken sich die Frauen bei ihr für die vielen schönen Erlebnisse auf den Radtouren.

Ursel Sandmann

Zurück