1. Judoweihnachtsturnier in der Lemker Sporthalle

von Peter Künstler

  Am 14.12. fand das 1. Judoweihnachtsturnier in der Lemker Sporthalle statt.

Neben 20 motivierten 5-14 jährigen Judoka des TSV Lemke, nahmen auch Kinder vom ASC Nienburg, TKW Nienburg und aus den Vereinen Heemsen und Stolzenau teil.

Unterstützt wurde die Sparten- und Übungsleiterin Dörte Dammann, von den Vertretern des Judokreisfachverbandes Nienburg, Petra und Klaus Thaldorf, sowie vom Übungsleiter des TKW Nienburg, Tim Nähr, Übungsleiterhelfer-/innen aus Lemke und zahlreichen Eltern des gastgebenden Vereins, des TSV Lemke.

Alle Teilnehmer-/innen absolvierten insgesamt vier Aufgaben: Seile klettern, Laufen und Judorollen, Judowürfe und Gürtel binden, sowie ein japanisches Judoturnier. Damit zeigten sie die Vielseitigkeit des Judosports. Sehr diszipliniert und auch engagiert ging es zur Freude der Trainerinnen zur Sache. Faire, wenn manchmal auch recht harte Judokämpfe, waren ebenso spannend, wie das abwechselnde Werfen in gewichtsnahen Gruppen oder beim Erklimmen des Seiles bis unter das Dach der großen Turnhalle.

Am Ende wurden alle Sportler-/innen mit Urkunden und kleinen Judomaskottchen belohnt.

 

Dörte Dammann

Zurück