Hallenturniere der Fußball Herren

von Peter Künstler

Beim gestrigen Turnier des TSV Wellie, welches in Steyerberg ausgetragen wurde, hat unsere 1.Herren mit einem sehr guten 2. Platz überzeugen können!

Nach einer unaufgeregten Gruppenphase, in denen sich das Team um Trainer Martin Brand gegen den FC Nienburg 2, SV Nendorf 2, TV Wellie 2 und SSV Pennigsehl- Mainsche 2 durchsetzte und ohne Punktverlust Gruppensieger wurde, ging es im Halbfinale gegen den momentanen Spitzenreiter der 2. KK Nord, die SG aus Wendenborstel.

Eine Wiederaufnahme des Duells der letzten Woche bei einem Turnier in Stolzenau, dass unser TSV knapp für sich entscheiden konnte.

Und auch heute blieb bis zur letzten Sekunde das Glück auf Lemker Seite, wobei das Spiel mit 2:1 gewonnen wurde. Ärgerlich für die SG war, dass der Ausgleich in einem knappen Spiel kurz nach der Schlusssirene fiel und somit nicht zählte.

Im Finale ging es dann gegen den Sieger der Gruppe B, SC Ehrenburg, die im 2. Halbfinale dem FC Nienburg 2 eine bittere 1:9 Klatsche zugefügt hatten.

In einem schnellen Finale, trotz der 60 Minuten Spielzeit, die alle Spieler schon in den Beinen hatten, konnte der SC E relativ früh in Führung gehen und schnell auch auf 0:2 erhöhen.

Danach fehlte unserem TSV die Kraft, um sich noch einmal aufzubäumen. Und somit ging das Finale leider mit 0:4 verloren. Jedoch ein sehr starker 2. Platz unserer 1. Herren und ein schöner Fußballabend in Steyerberg.

Wir bedanken uns hiermit nocheinmal herzlich beim TSV Wellie für die Einladung und freuen uns schon aufs nächste Jahr.

TSV Lemke holt sich den dritten Platz beim Turnier des VFB Stolzenau!

Mit einer Mixedtruppe aus 1. und 2. Herren gewannen die Lemker Jungs das erste Match mit 2:0 gegen Anemolter. Das zweite wurde mit 2:1 gewonnen und im dritten Spiel konnte man den Gegner aus Wellie klar mit 6:1 in die Schranken weisen. Ein Unentschieden gegen Loccum reichte letztendlich zum Gruppensieg.

Im Halbfinale verlor man deutlich gegen eine gut organisierte Mannschaft aus Sulingen und konnte somit im Spiel um Platz 3 den Ligakonkurrenten Wendenborstel ärgern.

Alles in allem ein sehr schönes Turnier, mit vielen tollen Aktionen, welches auch sehr fair ablief.

Wir wollen uns hiermit noch einmal ausdrücklich beim VFB Stolzenau bedanken und hoffen auch im nächsten Jahr wieder dabei sein zu dürfen!

Benny Hasenbeck

Zurück