Erneut Vandalismus auf den Sportplätzen!

von Peter Künstler

Lange ging es gut. Nun haben wieder einmal einige hirnlose Idioten auf unseren Sportplätzen zugeschlagen.

Am vergangenen Wochenende wurde ein Schaden von ca. 1000€ verursacht. Und das geht voll auf Kosten des Vereins, also aller Mitglieder. Das bedeutet, der Schaden ist nicht durch eine Versicherung abgedeckt. Geld, das für die Jugendarbeit genutzt werden sollte, wird für eine Neuanschaffung der beiden Netze und für Instandhaltungsarbeiten benötigt werden.

Deshalb unser Aufruf:

Wer hat etwas gesehen oder gehört? Was wird in einschlägigen Kreisen erzählt?

Bitte meldet euch bei einem der Vorstandsmitglieder. Meldungen werden vertraulich behandelt!

Zurück