Bundesweiter Tag des Judo auch mit Sportlern des TSV Lemke

von Peter Künstler

Bundesweiter „Tag des Judo“ war ein voller Erfolg

Kinder und Jugendliche waren vom Judotraining begeistert!

Vom 10.-14.11.2014 fand in ganz Deutschland der „Tag des Judo“ statt. Judo- Vereine und Schulen boten Schülerinnen und Schülern gemeinsam die Möglichkeit an, sich spielerisch mit dem Judosport auseinanderzusetzen. Ins Leben gerufen wurde diese bundesweite Initiative vom Deutschen Judo-Bund e.V. (DJB).

Die Übungsleiterin des TSV Lemke Dörte Dammann und die Betreuer des Ganztagsangebotes der Grundschule, waren begeistert von der Motivation der Kinder. Das Training wurde speziell auf das Alter und die körperlichen Gegebenheiten der jungen Teilnehmer-/ innen abgestimmt. Im Vordergrund stand der spielerische Aspekt. Besonders die Spiele „ Mauerwächter“ und „Mattenkönig“ fanden großen Anklang, denn dort konnten die Kinder, ob klein oder groß, nach einfachsten Regeln fair gegeneinander raufen und kämpfen..

Der „Tag des Judo“ soll das Interesse für den Judosport wecken und die positiven sportsoziologischen Effekte dieser Sportart aufzeigen.

Alle Kinder und Jugendliche haben ab sofort die Möglichkeit, ein kostenloses Probetraining beim TSV Lemke zu absolvieren.

Dörte Dammann

Zurück