Der Tabellenletzte überraschte!

von Peter Künstler

Am Sonntag empfing die 1.Herren das Tabellenschlusslicht SG Hämelhausen/Hassel.

Trotz einiger Ausfälle wichtiger Spieler und daraus resultierenden Umstellungen, hatte man nach dem guten Start natürlich hohe Erwartungen und wollte die 3 Punkte in Lemke behalten.

Leider kam es anders.

Von Anfang an lief nicht viel zusammen. Viele Fehlpässe, wenig Spielfluss und mangelnde Chancenverwertung zogen sich durch die ersten 45 Minuten.

In der Halbzeit nahm man sich vor, mit einer anderen Einstellung auf den Platz zurück zu kommen. Schon in der 47. Minute gelang dann auch schon der Befreiungsschlag zum 1 : 0 durch Marcel Otto. Doch bereits eine Minute später war die Euphorie leider schon wieder verflogen, nachdem ein langer Freistoß der Gäste und ein Moment der Unachtsamkeit der Lemker Defensive zum Ausgleich führte. Die ungewohnt unsichere Vorstellung der Heimelf und kämpferisch gut eingestellte Gäste, sorgten dafür, das sich bis zum Schlusspfiff nichts mehr am Ergebnis änderte.

Nun heißt es, den Blick nach vorne zu richten und es nächste Woche gegen die Zweitvertretung von Duddenhausen besser zu machen.

Zurück