A-Junioren unterliegen Spitzenreiter deutlich mit 2:6

JSG Lemke - SBV Erichshagen 2:6

In einer, in den ersten 20 Minuten, ausgeglichenen Partie, erspielte sich unser Team die erste große Torchance durch Dennis Jurrat, dessen 20 m Schuss an die Unterkante der Latte knallte und höchstwahrscheinlich nicht hinter der Linie war. Praktisch im Gegenzug nutze der Gast aus Erichshagen seine erste Torchance zum 0:1. Nur wenige Zeigerumdrehungen später schlug es bereits zum 0:2 ein. Ein kleiner Hoffnungsschimmer kam nochmal auf, als Steffen Baranek auf 1:2 verkürzte. Doch dieser war nur von kurzer Dauer, denn der Gast zeigte sich jetzt von seiner eiskalten Seite in puncto Chancenverwertung und schraubte das Ergebnis bis zur Halbzeit auf 1:5. Die zweite Halbzeit konnte man relativ ausgeglichen gestalten. Nico Heinze konnte kurz nach der Halbzeit nochmal auf 2:5 aus unserer Sicht verkürzen. Eine viertel Stunde vor Schluss besiegelte der Gast, nach einem Abwehrfehler, mit dem 2:6 endgültig das Spiel. Erichshagen gewann das Spiel auch in der Höhe hochverdient, weil sie die ihnen gebotenen Chancen einfach und schnörkellos verwandelten.

Zurück