Hansa- Hallensportfest

von Günter Bürgel

Leif war mal wieder bei einem Wettkampf.

Ein besonderes Erlebnis bot das diesjährige Hansa- Hallensportfest, das in der Leichtathletikhalle im Bremer Weserstadion am 27. Februar sattgefunden hat. Vom TSV Lemke war auf aufgrund der hohen Leistungenanforderungen nur Leif Braun zugelassen. Das Teilnehmerfeld war gespickt mit Athleten aus fünf Landeskadern, einer kam sogar aus Bayern. Dem entsprechend war es für Leif schwer auf den vorderen Rängen zu landen. Im Hochsprung war trotz neuer persönlicher Bestleistung mit 1,40 m ( 1,44 m riß er hauchdünn) noch der 6. Platz drinn. Im 60 m Sprint verpennte er den Start und verpasste knapp den Endlauf. Auch im Weitsprung fehlte die genaue Abstimmung, sodass kein gutes Resultat zustande kam. Dennoch war er mit dem Tag sehr zufrieden und stolz in einem so hochgradig besetztem Feld dabei gewesen zu sein.

 

Text und Foto Thomas Braun

Zurück