Lemker starten beim Celler- Wasa-Lauf

von Günter Bürgel

Strahlender Sonnenschein und 17 Grad Celsius. Beim 33. Celler- Wasa- Lauf herrschten perfekte Bedingungen. Die gute Laune der Läuferinnen und Läufer übertrug sich auch auf die vielen tausend Zuschauer entlang der Strecke durch die Celler Altstadt. Unter den 8500 Teilnehmern aus 35 Ländern auch 6 vom TSV Lemke. Gut 2000 Läufer starteten auf der 5 km Runde. Für die Damen vom Lemker Lauftreff, Inge Bürgel, Svenja Franz, Margret Joritz, Roswitha Thiart und Irmgard Tonn stand der Spaß und die Freude am Laufen an erster Stelle. Die Zeit spielte eine untergeordnete Rolle. An dieser größten Volkslaufveranstaltung in Niedersachsen gibt es nur Gewinner.Bereits zum 29. mal stand Günter Bürgel am Start über 10 km. In diesem Jahr lief es gesundheitlich nicht so gut. In mäßigen 47 min. reichte es aber immerhin noch zum 8. Platz in der AK M 60.
Besonders bemerkenswert war die Teilnahme von Svenja Franz, die als einzige von den Lemker Jugendlichen sich mit den "Alten" Läufern an den Start begab. Sollte dieses nicht auch ein Ansporn für all die Anderen sein?

Die 5 Lemker Frühlingsläuferinnen und 1 Läufer

Celler Schoß bei schönstem Frühlingswetter

Zurück