23. Oyler- Berg- Lauf

von Günter Bürgel

Am 22. Juli fand in Oyleder 23. Oyler- Berg- Lauf statt. Unter den ca. 100 Teilnehmern waren auch 13 Läufer und Läuferinnen im Alter von 6 - 67 Jahren vom TSV Lemke am Start. Lynn Braun, die Jüngste im Lemker Aufgebot, absolvierte die 2 Sportplatzrunden in 5.55 min. Der Name " Oyler- Berg- Lauf" machte schon nach 300 m seinen Namen alle Ehre. Mit einem anständigen Anstieg ging es auf die 5 km Runde. Gleich 9 Starter und eine Starterin vom TSV befanden sich im 61 köpfigen Starterfeld. In 21.14 min und Platz 1 der AK M 40 überquerte         Morten Surhoff die Ziellinie. Eine knappe halbe Minute später folgte Hannes Dannenbring in 21.44 min.als 1. der AK MU 18. Mit Abstand folgten dann Gerd Eggers als 3. der AK M 55 in 25.26 min. und Günter Bürgel, 1. der AK M 65 in 25.57 min. Leif Bbraun und Vater Thomas lieferten sich auf der Zielgeraden noch ein packendes Rennen, das der Sohn in 26.16 min. und Sieger der AK M9 für sich entschied. Thomas folgte mit 4 Sekunden Abstand. 3 dritte Plätze in den AK gab es noch für Henning Kramp, Gina Franz und Erich Krössel. Gleich 2 mal musste die anspruchsvolle Runde für die 10 km Srecke bewältigt werden. Schon mit den 5 km in den Beinen ging auch Morten  Surhoff wieder an den Start. In sehr guten 43.13 min. belegte er Platz 5 in der Gesamtwertung und Platz 2 in der AK M 40. Ebenfalls eine prima Zeit und Platz 2 in der Ak M 45 lief Dominik Weihrauh in 46.32 min. Mit ihrer Zeit sehr zufrieden waren auch Andre Werfelmann in 51.47 min. ud Jens Rother in 53.32 min. Nach den Anstrengungen genehmigte man sich später noch einige vom Veranstalter gesponserte Erfrischungsgetränke.

Zurück