Sportabzeichenverleihung 2020

von Günter Bürgel

In Zeiten von Corona ist alles anders. Wurden die erfolgreichen Absolventen des Sportabzeichens im Rahmen der jährlichen Weihnachtsfeier geehrt und bekamen die Urkunde ausgehändigt, so fand in diesem Jahr die Urkundenverleihung an der Fahrradhütte am Mehlberger Hafen statt. Hier hatte Karin Haake die Hütte in weihnachtlichen Glanz versetzt und die Urkunden auf der Sitzbank verteilt. War das Zeitfenster zum Erlangen des Sportabzeichens auf Grund der Coronabeschränkungen in diesem Jahr sehr eng, konnte Karin mit Hilfe von Thomas Braun 41 Sportabzeichen abnehmen. Viele von ihnen fanden sich daher zum Abholen der Urkunden auf verschiedenen Wegen in Mehlbergen ein. Familie Braun reiste ganz aus Binnen, wie viele andere mit dem Fahrrad an. Eine junge Mutter kam zu Fuß mit Kinderwagen, Gerd Eggers im Laufdress hatte seinen Hund mit dabei. Auch andere Teilnehmer(innen) nutzten die Gelegenheit für eine Laufeinheit. Für alle hatte Karin ein kleines Präsent und ein warmes Getränk vorbereitet. Aber auch Karin sollte nicht mit leeren Händen nach Hause gehen. Für ihre engagierte Arbeit bei der Leichtathletik und in den Laufgruppen wurde ihr Corona-conform ein würdiges Dankeschön überreicht. Da sich die Ankunft der Sportler und Sportlerinnen auf den ganzen Nachmittag verteilte, war genug Platz vorhanden, um die gebotenen Abstandsregelungen einzuhalten und ein wenig Klönsnack zu halten. Mit der Hoffung auf ein einigermaßen normales Jahr 2021 und ein kleines Fünkchen Weihnachtsstimmung durch die erleuchtete Radfahrerhütte, trat man auf unterschiedlichen Wegen und Zeiten den Rückweg an.

Radfahrerhütte

Könsnack mit Abstand

Dankeschön an Karin

Zurück